17. Passau Open

Unter dem Motto „Conquer the Game“ lud der Passau Lacrosse Verein e.V. zum 17. Mal zu den Passau Open ein.

Dieser Einladung folgten am Freitag (8. August) 14 Teams mit über 170 Teilnehmern. Bei einem gemütlichen Beisammensitzen im Biergarten des "Alten Bräuhaus" wurden erste Kontakte geknüpft und bereits bestehende Freundschaften aufgefrischt. 

 

Am Samstagmorgen hieß es dann erstmal den 105 Meter hohen Berg zur Feste Oberhaus hinaufzusteigen. Mitsamt Ausrüstung! 

Gegen 9 Uhr begannen die ersten Spiele und schnell zeigten sich einige Probleme. Das Pickup Team und Ingolstadt hatten unglücklicherweise zu wenige Spieler für ein vollständiges Team. Doch das Passauer Organisations-Team kam schnell zu einer Lösung und fusionierte die beiden Teams zu Einem. Als Belohnung durfte das frisch gebackene Team sowohl die Spiele für das Pickup Team als auch die Spiele für Ingolstadt bestreiten, weshalb sie auf sechs Spiele (2x20min) am Samstag kamen.

 

Bei den Damen lief dahingegen alles etwas ruhiger ab und die sechs Teams konnten ihre Spiele ohne Probleme bestreiten.

Auch für die Verpflegung war gesorgt. Wer zwischen den Spielen Hunger oder Durst bekam, konnte sich an der Bierinsel kalte Getränke oder frisch gegrillte Steak- oder Bratwurstsemmel kaufen. Auch die diesjährigen Passau Open T-Shirts und Tanktops konnten dort erstanden werden. Wer sich jedoch zu spät entschieden hatte, konnte die schnell vergriffenen Oberteile nur noch an anderen Körpern bewundern.

 

Gegen Abend ging es dann wieder den Berg hinunter, um sich für die Players Party im VIOS schick zu machen. Mit Hits aus den 90ern und von Heute wurde die Partymeute auf Hochtouren gebracht und man feierte bis spät in die Nacht. Jedoch immer mit dem Gedanken im Kopf, frühmorgens den „doofen“ Berg wieder hinaufzusteigen.

 

Sonntagvormittags gab es für alle ein traditionelles Bayerisches Weißwurst Frühstück (natürlich nur bis 12 Uhr!) und für alle die gerne darauf verzichten wollten, wurde von MyMüsli eine große Ladung an leckeren Müslis gesponsert.

 

Bei strahlendem Sonnenschein fanden die letzten Spiele statt und so konnten sich die Passauer Mädels mit Verstärkung durch die Retro Nixen den 3. Platz sichern. Den 2. Platz belegten die "alten" Münchnerinnen, welche nur mit einem Punkt von den "jungen" Münchnerinnen geschlagen wurden.

Bei den Herren konnten sich die Graz Gladiators einen der begehrten Trinkkrüge mit ihrem 3. Platz sichern. Im Finale siegte Stuttgart gegen München und machte so den 1. Platz auf den Passau Open 2014.

Die Jungs des Passauer Lacrosse Vereins erreichten den 6. Platz.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Sponsoren und Helfern und hoffen euch 2015 wieder zusehen!

Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie

 

Euer Passau Lacrosse Team